Golf kennt jeder, doch wie sieht es mit Fußballgolf aus? Wir haben uns den Fußballgolf am letzten Sonntag mal genauer angeguckt und festgestellt, dass es extrem viel Spaß macht. Wie beim Golf muss der Ball durch ein “Parkour” geführt werden, um am Ende in einem Loch zu laden. Allerdings nicht mit einem Schläger, sondern mit dem Fuß. Natürlich ist die Anzahl der Schläge bzw. in unserem Fall die Schüsse nicht ganz unwichtig. Daher gilt, desto weniger Versuche man braucht um so besser ist es. Mit vier Jugendlichen und zwei Betreuern hatten wir bei dem hervorragenden Wetter einen tollen Sonntag.

Bericht und Fotos: Damaris Bloch